FIRMENSPORT

 

 

Arbeitnehmer melden sich immer häufiger krank - im Durchschnitt inzwischen fast 19 Tage pro Jahr.  Eine Hauptursache ist laut einer Studie Bewegungsmangel. 

 

Über wie viele Kraftreserven verfügt Ihr Team? Gibt es einen Ausgleich im beruflichen Alltag? Mangelnde Bewegung wirkt sich nicht nur auf das Betriebsklima und die Gesundheit aus, sondern auch auf das psychische Befinden und die Leistungsbereitschaft.

“Eine Verbesserung der Mitarbeitergesundheit und -zufriedenheit bringt zwingend auch eine Verbesserung der Produktivität.” (frei nach W. Edwards Deming 1900-1993).

 

Vorteile für Unternehmen

- Erhöhung der Leistungsbereitschaft, Arbeitszufriedenheit und Produktivität

- Langfristige Senkung des Krankenstandes: geringere Krankheitsquote

- Steigerung der Produkt- und Dienstleistungsqualität

- Verbesserung der internen Kommunikation, Kooperation und Konfliktlösung

- Verringerung der Mitarbeiter-Fluktuation

- Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch Engagement der Mitarbeiter

- Imageaufwertung für das Unternehmen

 

Berufsunfähigkeit

Zum Jahresbeginn haben sich wieder mehr Arbeitnehmer krank gemeldet als in den Jahren zuvor. Auch die Jungen sind davon betroffen, jeder 13. Berufsunfähige ist jünger als 30 Jahre. Jedes Jahr werden allein in Deutschland knapp 200.000 Menschen arbeitsunfähig.Mit über 40% zählen Störungen im Bewegungsapparat (z.B. Rückenleiden) zu den häufigsten Ursachen. Psychische Erkrankungen, bedingt durch Überlastung oder Stress, verursachten im Jahr 2007 bereits über ein Zehntel aller Krankheitstage und nehmen jährlich zu. Weitere Fälle der Erwerbsminderung werden auf Herz-Kreislauferkrankungen und neurologische Erkrankungen zurückgeführt.

Arbeitsbelastungen wie langes Sitzen und Stehen bewirken Haltungsbeschwerden, Rückenschmerzen und Probleme im Muskel- Skelettapparat. Konzentrationsmangel und damit steigende Fehlerhäufigkeit sind die Folgen, die zu Leistungsminderung führen.

Wissenschaftliche Studien beweisen, dass gesundheitsfördernde Arbeitsplatzprogramme die Krankheitsquote bis zu 40% senken können, weil dadurch Beschwerden reduziert und die Stressresistenz erhöht werden. (Quelle: DAK Gesundheitsreport 2007, PDF)

Paula bewegt fördert durch ein effektives Gesundheitsmanagement nicht nur die Gesundheit einzelner Mitarbeiter, sondern die Gesundheit Ihres gesamten Unternehmens.

 

Ziele

Ziel ist, die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen, den Krankenstand langfristig zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu steigern.

- Verbesserung des Gesundheitszustandes und Gesundheitsbewusstsein

- Verkürzung von Aus- und Fehlzeiten

- Verbesserung der Mitarbeitermotivation

- Steigerung der Arbeitsleistung und Produktivität

- Erhöhung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

- Qualitätssicherung und Imagegewinn

- Konfliktlösung

- Referenzen

 

- Krankenkassenfinanzierung

 

 

Gruppen bringen Spaß, motivieren und sind keine lästige Pflicht. Gemeinsam wird der innere Schweinehund überwunden und der Teamgeist gestärkt. Bewegung in der Gruppe fördert die Kommunikation und kann mögliche Konflikte lösen. 

Nach Vereinbarung kann Ihr Team zwischen 30 - 60 Minuten betreut werden. Wenn möglich sollte ein kleiner Raum zur Verfügung stehen. Um zeitsparend und effektiv schnell weiter arbeiten zu können.

 

Training am Arbeitsplatz

- Managerboxen

- Selbstverteidigungskurse

- Rückenfit

- Rückengerechtes Verhalten am Arbeitsplatz

- Kräftigung der Bauch, Rücken, Gesäß und Beinmuskulatur

- Muskleverkürzungstests nach Janda

- Dehnung verkürzter Muskulatur

- Herzkreislauftraining in verschiedenen Formen

- Lösen von Verspannung u. ausgleichen muskulärer Dysbalancen

- Herzkreislauftraining und Gewichtsreduktion

- Schlingentraining (TRX)

- Functional Training

 

Stressbewältigung

- Entspannung

- Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen

- Mentale Balance, Atemübungen, Autogenes Training

- Ernährungstipps im Job

- Abnehmen gewusst wie

 

 

 

Bewegung für Führungskräfte

In einem zeitlich festgelegten Rahmen wird eine optimale Leistungsfähigkeit angestrebt, um stressresistent und gesund den hohen Anforderungen des Arbeitsalltages einer Führungskraft zu bestehen. Das Personal Training wird äußerst flexibel und effektiv gestaltet. 

Wir kommen in Ihre Firma wann Sie es wünschen und bringen hochwertiges Trainingsequipment mit. Die Inhalte jeder Trainingseinheit werden individuell auf den Mitarbeiter oder Sie abgestimmt. Eine Fläche von ca. 4 m², z.B. in Ihrem Büro oder auch im Freien, ist ausreichend.

Trainingsinhalte für Führungskräfte

- Stressmanagement und Entspannung

- Rücken- und Herzkreislauftraining

- Gesundheitsorientiertes Krafttraining

- Arbeitsplatzentspannungshilfen

- Ernährungstipps für den Arbeitsalltag

- Personal Training für Führungskräfte für das perfekte Zeitmanagement.

 

 

E-Mail schreiben

 

BCH Personaltraining/Ben Limper Personaltraining, agiert nicht im Namen des Boxclub Herdorf e.V., sondern als eigenständiges Kleinunternehmen und haftet selbst für Leistungen und Inhalte !

                                                                                                  Sponsored by www.insurance-limper.de


Anklicken
Anklicken