Peter Hussing
Peter Hussing

Der Boxclub Herdorf e.V. wurde 1985 ins Vereinsregister eingetragen, feiert somit im Jahr 2020 sein 35-Jähriges         Bestehen als Eingetragener Verein, obgleich der Boxclub Herdorf schon lange zuvor als Abteilung der Sportfreunde Herdorf gegründet wurde.  Es gab große Titelträger in unseren Verein. Besonders hervorzuheben ist Peter Hussing (Superschwergewicht), der in seiner Laufzeit 16-facher Deutscher Meister in Serie geworden ist.

Er nahm erfolgreich u.A. an 5 Europameisterschaften teil, 4 Olympischen Spielen und 3 Weltmeisterschaften.

Ausschnitt Zitat aus www.kontaktrunde.de:

"Der erfolgreichste westdeutsche Amateurboxer ist Peter Hussing (*15. Mai 1948), der 16mal Deutscher Meister (zehnmal im Schwergewicht, sechsmal im Superschwergewicht) wurde.
Er bestritt 439 Kämpfe, wurde einmal Europameister (1979) und gewann je eine Bronzemedaille bei der Olympiade (1972) und der Weltmeisterschaft (1982).
Danach folgt Sven Ottke (Spandauer BC 26) mit elf Titel und zweimal EM (1991 und 1998)
Auf je neun nationale Titel brachten es Horst Rascher (*11. März 1940), der 1958 und 1959 auch Europameister war, sowie Rene Weller (*21. November 1953)."

Reinhold Krückemeyer 6-facher Rheinlandmeister BC-Herdorf (Damals Boxabteilung Sportfreunde Herdorf)
Reinhold Krückemeyer 6-facher Rheinlandmeister BC-Herdorf (Damals Boxabteilung Sportfreunde Herdorf)

1947 bestritt Reinhard Krückemeyer als Neunjähriger erstmals einen Boxkampf, damals im Trikot der Sportfreunde Siegen. Später stieg er für den 1. ABC Siegerland und die Sportfreunde Herdorf in den Ring. Er bestritt 221 Boxkämpfe mit 160 Siegen. Krückemeyer belegte im Mittelgewicht bei Deutschen Meisterschaften dreimal Platz 3 und wurde fünfmal (sein zweiter Titelgewinn gelang ihm am 20. Februar 1963 in der Mittelgewichtsklasse[1]) Deutscher Hochschulmeister. Er stand viele Jahre dem 1. ABC Siegerland vor. Unter seiner Ägide boxte sich einer der Brachbacher Schwergewichtler, Peter Hussing, nach oben. Selbst mit seinem Tod unterstützte er durch Spenden statt Kränze das Jugendboxsport Projekt „MCP Cologne - Multicultural Project for Kids e. V.“ in Köln von Jerry Elliott.

 

In den 90er Jahren trat Thomas Schneider (mehrfacher Landesmeister in verschiedenen Alters- & Gewichtsklassen) das Amt des Cheftrainers des Boxclub Herdorf an. Schneider brachte verschiedene Rheinlandmeister und Rheinlandmeisterinnen in verschiedenen Alters- & Gewichtsklassen hervor. 2007 erreichte ein Athlet des Boxclub Herdorf, unter Schneider und seinem Co Trainer Siegel, den dritten Platz bei den deutschen Meisterschaften im Superschwergewicht. 

 

(links Thomas Schneider bei der BCH Sparringsveranstaltung 2019)                          (Bild unten: links Ben Limper bei der Boxgala Hachenburg 2019)

2014 übergab Schneider das Amt des Cheftrainers an Ben Limper, der bereits seid 2007 im Vorstand des Boxclub Herdorf mitwirkte. Schneider selbst fungiert seid 2016 als erster Vorsitzender des Boxclub Herdorf. 

Limper absolvierte unter anderem eine C, B, und A-Trainer, sowie eine Kampfrichter Lizenz Ausbildung im Leistungssport Boxen und war somit der erste A-Trainer und auch Kampfrichter in der Vereinsgeschichte des Boxclub Herdorf. 

Limper, der zugleich auch als Geschäftsführer des Vereins agierte veranstaltete bis 2020 fünf Boxveranstaltungen für den Boxclub Herdorf. Darunter zwei Rheinlandmeisterschaften. 2017 &18 die größten Boxveranstaltungen die der Boxclub Herdorf je zuvor ausgerichtet hatte. Limper fungierte im Verbandsvorstand und auch als Landestrainer des Boxverband Rheinland bei den deutschen Juniorenmeisterschaften 2018 in Binz auf Rügen. Bis 2020 freierte Limper mit seinen Sportlern viele Erfolge im Ring. 2017 und 2018 gewann der Brachbacher Boxer Tobias Hoffmann vom Boxclub Herdorf die Rheinlandmeisterschaften im Superschwergewicht. 2019 wurde Hoffmann Vizemeister im Superschwergewicht bei den Rheinlandmeisterschaften in Gerolstein. 

 

Bis zum heutigen Tag brachte der Boxclub Herdorf, immer wieder erfolgreiche Athleten und Funktionäre auf nationaler und internationaler Ebene hervor.





         


Anklicken
Anklicken
Anklicken
Anklicken